Am 1. Mai 1998 wurde das Walden unter Tränengas und harten Kämpfen in Prenzlauer Berg eröffnet und feiert seitdem jährlich mit Konzert der Bolschewistischen Kurkapelle, leckerem Büfett, Tombola und Party bis die Polizei kommt...

Dies ist leider Geschichte, das Walden ist seid dem Jahre 2015 geschlossen

Das Walden in der Choriner Straße war Jahrelang unsere Lieblingskneipe, auch wenn es Höhen und Tiefen gab. Besonders beliebt war die Autorenlesung jeden Sonntag ab 20:00 uhr und auch das der Inhaber selbst kochte, war immer ein Grund unseren Lieblingsladen zu besuchen... bis zum Umbau 2010 fanden auch noch regelmässig veranstalltungen statt, wie das Literarische Menü, diverse Hörspiele zum Zugucken und der Literarische Salon, auch Konzerte fanden statt , sowie der niemals vergessene Stammtisch.

Um die Jahrtausendwende hatte die Weinlesung ihren Höhepunkt, auch wenn sie zu damaliger Zeit mit 22 Euro sicher kein Schnaeppchen war, wir haben sie geliebt. Der Schauspieler und Winzer Stefan Dierichs brachte verschiedene Weine einer Region oder eines Landes zur Verkostung mit und liesst aus seinem buch vor. wärend es excellentes Food vom Sternekoch gab.

News Feb 2018

Seid einiger Zeit sind die kleinen Helfer im Bereich der Selbstbefriedigung immer beliebter. Auch wenn das Thema im Walden nie ein auf den Tisch kam, möchten wir das nun im Jahre 2018 doch ansprechen. Es geht um die Gummimuschis. Diese netten Geräte können dir helfen, recht zuverlässig zum Höhepunkt zu kommen.Im laufe der lezten Jahre haben sich Gummimuschi

auch als beliebte Begleiter rausgestellt, wenn es zur kurzfristigen Befriedigung unterwegs kommen soll. Die Auswahl ist schier unergründlcih, darum sollte man sich in einem Offline Shop beraten lassen oder auf einschlägigen Internetseiten dannach suchen"

weitere Beiträge folgen

Feuerschale im Walden

Eine Feuerschale kann im Garten oder auf der Terrasse aufgestellt werden. Sie spendet Licht, Wärme und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Viele Feuerschalen lasen sich einfach verstellen. Dadurch können die unterschiedlichsten Lichter genutzt werden. Auch wir vom Walden haben welche im Aussenbereich aufgestellt.

Verschiedene Modelle an Feuerschalen

Feuerschalen können im Garten oder auf der Terrasse aufgestellt werden. Viele Modelle sind mit kleinen Beinen ausgestattet. Dadurch entsteht ein ausreichender Abstand zwischen dem Boden und dem Feuer. Zusätzlich kann es nicht passieren, dass der Rasen angesengt wird. Auch Terrassenfliesen können dadurch nicht beschädigt werden. Einige Feuerschalen können gleichzeitig als Grill genutzt werden. Hierfür kann Holzkohle in die Schale gefüllt werden. Auf dem Grillrost haben die unterschiedlichsten Fleisch- oder Gemüsesorten Platz. Schalen mit Rosten, die sich in der Höhe verstellen lassen, sind besonders praktisch. Das hat den Vorteil, dass Würstchen und Fleisch in einem perfekten Abstand zu Kohle gegrillt werden können. Sie können dabei nicht anbrennen. Zum Nachlegen der Kohle oder zum Warmhalten des Grillguts kann der Rost ganz einfach nach oben gesetzt werden. Besonders zu empfehlen sind Halterungen mit Ketten. An ihnen wird das Grillgitter befestigt. Das Rost ist somit jederzeit höhenverstellbar. Gleichzeitig bietet sich der Vorteil, dass durch die Ketten das Grillgut aus der Hitze geschwenkt werden kann.

Feuerschalen aus Edelstahl

Viele Feuerschalen werden im Garten als leuchtende, schöne Dekoration eingesetzt. Somit sind sie das ganze Jahr über den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen ausgesetzt. Aus diesem Grund sollten sie besonders witterungsbeständig sein. Dadurch rosten sie nicht und sehen auch nach längerer Zeit noch gut aus. Wenn Sie lange Freude an ihrer Feuerschale haben möchten, dann sollten sie zum größten Teil aus Edelstahl bestehen. Edelstahl Feuerschalen sind gegenüber Modellen aus anderen Materialien wesentlich robuster. Das hat den Vorteil, dass diese Feuerschalen nicht immer gleich untergestellt werden müssen, wenn es anfängt zu regnen. Bei einer angemessenen Höhe kann durch das Material verhindert werden, dass der Rasen oder andere Untergründe einen Schaden durch die Hitze nehmen. Schließlich kann eine Feuerschale

auch für ein Lagerfeuer verwendet werden, um am Abend eine besondere Stimmung zu zaubern.

Pflege der Schalen

Auch eine Feuerschale bedarf immer einer besonderen Pflege. Feuer hinterlässt immer etwas Ruß im Innenraum. Im schlimmsten Fall werden lästige Partikel in das Material eingebrannt. Diese Partikel lassen sich nur schwer wieder entfernen. Edelstahl Modelle sind hier klar im Vorteil. Auf der glatt polierten Oberfläche kann der Ruß nicht in das Material eindringen. Dadurch kann die Schale schnell und einfach gereinigt werden. Wenn Sie eine Zeitlang vergessen haben, den Ruß aus der Schale zu entfernen und sich dieser schon etwas festgesetzt hat, ist es ratsam, wenn feine Edelstahlwolle für die Reinigung verwendet wird.

Was sollte beim Kauf von Feuerschalen beachtet werden?

Feuerschalen gibt es in den verschiedensten Variationen, Ausstattungen und Ausführungen zu kaufen. Die Modelle unterscheiden sich aber auch in Lieferumfang, Preis und Qualität. Umso günstiger eine Feuerschale ist, umso mehr Kompromisse werden bei der Qualität und den zusätzlichen Ausstattungen gemacht werden. Unterschiede sind bereits beim Untergestell zu finden. Sie weisen drei oder vier Beine auf. Vierbeinige Untergestelle haben den Vorteil, dass sie standfester sind.

Vom Kuechenchef – Leckere schwaebische Spaetzle

In unserer Rubrik „Vom Kuechenchef“ moechten wir Ihnen heute ein leckeres Rezept vorstellen, wie Sie schwaebische Spaetzle selber herstellen koennen. Spaetzle gehoeren bei unserem Restaurant zu den Spezialitaeten, sodass Sie die Mahlzeit geniessen werden.

Das Rezept fuer leckere Spaetzle

Grundlegend koennen wir Ihnen sagen, dass das Spaetzle selber herstellen ueberhaupt nicht schwer ist. Mit dem richtigen Grundrezept, welches wir Ihnen hier veroeffentlichen, kriegen Sie es kinderleicht hin. Unser Rezept ist fuer vier Personen ausgelegt. Moechten Sie fuer weniger Personen kochen, muessen Sie einfach die Zutaten reduzieren.

Zunaechst benoetigen wir ca. 600 Gramm Mehl, ca. 200 Milliliter Wasser, sechs Eier eine Prise Salz und ganz wichtig, die sogenannte Spätzlepresse

. Bei der Herstellung von Spaetzle ist die groesste Herausforderung die Herstellung vom Teig. Die Konsistenz ist naemlich besonders wichtig. Um eine zaehe Masse zu erzeugen, werden alle Zutaten mit einem Mixer verruehrt. Ist kein Mixer zur Hand, koennen Sie aber auch auf einen Kochloeffel zurueckgreifen. Achtung! Hier ist Muskelaufwand erforderlich. Der Teig ist dann fertig, wenn er langsam und zaeh vom Kochloeffel fliesst und dabei nicht zerreisst. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es beim ersten Mal nicht so funktioniert, wie Sie sich das vorgestellt haben. Hier gilt, Uebung macht den Meister.

Wenn der Spaetzleteig fertig ist, koennen Sie das Wasser im Topf zum Kochen bringen. Sobald das Wasser anfaengt zu kochen, geben Sie eine Prise Salz hinein. Nun kommt unsere Spätzlepresse zum Einsatz.

In die Spätzlepresse wird eine grosse Kelle vom zaehen Teig gegeben. Mit Hilfe der Presse druecken Sie nun den Teig hindurch, sodass er direkt im heissen Salzwasser landet. Dies machen Sie so lange, bis der gesamte Teig verbraucht ist. Waehrend die Spaetzle nun im Kochtopf vor sich hin kochen, ruehren Sie die Spaetzle gelegentlich um. Das Umruehren sorgt dafuer, dass sie nicht verkleben.

Sobald die schwaebischen Nudeln an der Oberflaeche schwimmen, koennen Sie die Spaetzle entnehmen. Hierzu reicht ein einfaches Sieb vollkommen aus.

Um das Gericht noch ein wenig zu verfeinern, muessen Sie mit Hilfe einer Reibe leckeren Bergkaese ueber die Spaetzle reiben. Fertig sind leckere Kaesespaetzle, welche nur darauf warten, gegessen zu werden.